Abschlussgrillen im Hause Schmidt

 

Am 05.07.2013 war es mal wieder so weit. Das alljährliche Abschlussgrillen der Turnmädels bei Trainerin Andrea Schmidt stand an. Schon um halb 5 trafen sich die ersten Mädels zur Vorbereitung des Essens. Ab 19 Uhr  traf nach und nach der Rest ein und sofort machte sich unser Grillmeister Tom daran den Grill anzuschmeißen, schließlich mussten 14 hungrige Mäuler gestillt werden. Das Buffet konnte sich wirklich blicken lassen, neben vielen mitgebrachten Salaten und Kleinigkeiten, gab es dank der Vorbereitung von Serenay, Kim, Sara und Andrea auch eine türkische Spezialität,  Börek.  Eins war schon von Beginn an klar: Mit dieser Menge an Essen hätten wir die ganze Nachbarschaft mitversorgen können.                                            

 Als alle sich mit vollem Bauch eigentlich kaum noch bewegen konnten, war es jedoch Zeit genau das zu tun: mit großer Motivation ging das traditionelle Völkerballspiel auf der Straße los. Zunächst musste aber erst einmal ein Völkerballfeld auf die Straße gemalt werden, was schon zu einer großen Herausforderung wurde. Wir wollten ja keines der in Nähe stehenden Autos „in Gefahr bringen“. Von der Dunkelheit unterbrochen hieß es erst einmal, das Bettenlager unterm Dach herzurichten und dann schließlich „ran an’s  Mikro“ und los ging das Geträller. Ob Schlager oder Pop, bei Singstar kam jeder auf seine Kosten.  Zum Abschluss wurden noch ein paar Runden bei „Just Dance“ die Hüften geschwungen und dann waren die Älteren langsam aber sicher schlafbereit. Mit großem Gejammer, von den aufgedrehten Jüngeren,  ging es in die Schlafsäcke und es kehrte allmählich Stille ein. Vorbei  war der alljährliche Abschlussgrillabend bei Trainerin Andrea Schmidt, der aber noch am nächsten Morgen mit einem gemütlichen Frühstück auf der Terrasse  beendet wurde.

Es war mal wieder ein sehr schönes Event, aber leider auch ein Abschied von Adrianna, die im Sommer nach Frankreich ziehen wird.                                    

News

Aufgepasst!

Tipps

Unterstützer